Gott hat Gaben Gegeben

Gebet und Einleitung

Die Gaben und der Leib

Gott hat uns als Leib Jesu zusammengestellt, damit wir gemeinsam seinen Willen hier auf der Erde erfüllen. Dazu hat er uns als Einzelnen verschiedene Gaben gegeben.

Drei Kategorien von Gaben

Man kann im großen und ganzen von der Bibel her drei Kategorien von Gaben unterscheiden:

  1. Geistesgaben (Wirkungen / 1.Kor 12,8-11)
  2. Persönlichkeitsgaben (Gaben / Röm 12,6-8)
  3. Dienstgaben (Dienste / Eph 4,11-12)

Geistesgaben (Wirkungen)

Das sind Wirkungen des Heiligen Geistes, die spontan auftreten, z.B. während des Gottesdienstes, oder bei Evangelisation in der Kraft des Heiligen Geistes. Man zählt dazu insbesondere das Wort der Weisheit, das Wort der Erkenntnis, die Gabe der Geisterunterscheidung, die Gaben der Heilungen, die Gabe der Kraftwirkungen, die Gabe des Glaubens, die Gabe der Weissagung (Prophetie), die Gabe der Sprachenrede, die Gabe der Auslegung der Sprachenrede. Diese Gaben teilt der Heilige Geist aus, wie er will. Das Auftreten dieser Gaben ist daher abhängig von der Salbung und Intensität der Gegenwart Gottes. Wir können sie weder „gebrauchen“, noch produzieren.

Persönlichkeitsgaben (Motivationsgaben)

Diese Gaben liegen wie der Name schon sagt in unserer Persönlichkeit. Gott hat jeden von uns damit beschenkt. Sie treten nicht spontan auf wie die Geistesgaben, son dern sie sind ein Teil von uns. Bei allem was wir tun und sagen, sind wir geprägt und werden mehr oder weniger gesteuert von diesen Gaben, die in unserer Persönlichkeit sind. Eine zweite Bezeichnung für diese Art von Gaben ist „Motivationsgabe“. Sie werden deshalb so genannt, weil sie wie ein Motor sind, der dein Denken, Handeln und Sein bestimmt. Diese Gaben gilt es zu entdecken, zu er kennen und dann darin zu leben und dem Herrn damit zu dienen. Die nachfolgenden Kapitel befassen sich mit dieser Art von Gaben.

Dienstgaben (Dienste)

Die Dienstgaben sind Personen. Gott hat sie der Gemeinde gegeben. Dazu ist eine klare Berufung Gottes sehr wichtig. Es sind die Apostel, Propheten, Evangelisten, Hirten und Lehrer. Meistens verbinden sich hier die Persönlichkeitsgaben und die Geistesgaben auf besonders spezifische Weise. Die Dienstgaben sind Leiterschaftsgaben. Gott rüstet damit seine Gemeinde zu zum Werk des Dienstes.


Hinterlassen Sie einen Kommentar