L09 – Fürbitte / Im Rat des Herrn stehen

Propheten stehen im Ratschluss Gottes. Bevor Gott etwas Neues tut, lässt er es wissen ( Jes 42,9) und ankündigen.  Ein riesiger Engel, der auf dem Meer und auf der Erde steht, gab Johannes ein Büchlein, mit der Anweisung “du musst wieder weissagen über Völker und Nationen und Sprachen und viele Könige” (Off 10,9-10). 

Auch wenn sich die Konditionen des Bundes geändert haben, bleibt diese Tatsache bestehen: die Worte und Werke Gottes werden durch sein Volk offenbar gemacht. 

Wer von ihnen stand je in der Ratsversammlung Jahwes? Wer schaute und hörte sein Wort? Wer lauschte und hörte überhaupt? (Jer 23,18)

Gott ist gefürchtet im himmlischen Rat; Ehrfurcht packt alle, die rings um ihn sind.  Jahwe, allmächtiger Gott, wer ist wie du? (Ps 89,5)

Gerechtigkeit und Recht stützen deinen Thron, (Dan 9.24 “eine ewige Gerechtigkeit) / Gnade und Wahrheit gehen vor dir her (Vers 15)

Hast du in Gottes Ratsversammlung gelauscht / und die Weisheit an dich gerissen? (Hi 15,8)

Gott fordert auf mit ihm zu rechten, vor Gericht zu treten:

Jes 1,18 So kommt denn und lasst uns miteinander rechten, spricht der HERR. Wenn eure Sünde auch blutrot ist, soll sie doch schneeweiß werden, und wenn sie rot ist wie Scharlach, soll sie doch wie Wolle werden.
Jes 41,1 Die Inseln sollen vor mir schweigen und die Völker neue Kraft gewinnen! Sie sollen herzutreten und dann reden! Lasst uns miteinander rechten!
Jes 43,26 Erinnere mich, lass uns miteinander rechten! Zähle alles auf, damit du Recht bekommst!

Mit Lobpreis in die Courts/Gerichtsräume kommen

  • Psalm 100,4 – Zieht ein in seine Courts/Türen mit Dank…
  • Psalm 96,8 – Gebt dem Herrn die Ehre seines Namens …..  Courts/Vorhöfe

Mit Erwartung

  • Psalm 84,10 – Ein Tag in deinen Courts/Gerichtsräumen ist besser…
  • Psalm 65,4 – Glücklich den du wohnen lässt, in den Courts/Vorhöfen deines Hauses. Sie werden gesättigt werden – Eph 2,6ff
  • Wir erwarten GUTES. GERECHTIGKEIT, Gnade, Barmherzigkeit (Hebr 4,16)

Verschiedene Gerichtsräume (lt. Justin Abraham):

  • Mobile Court – mobiler Gerichtsitz:
    • Hesekiel 1+10 – Offenbarung der Herrlichkeit Gottes 
    • Hes 2 – Beauftragung zum Wächterdienst (Kap 2)
    • Daniel 7,9 – “sein Thron Feuerflammen, dessen Räder ein loderndes Feuer”
  • Angelic Court – Von diesem Gerichtssitz aus werden die Engel ausgesandt.
  • Königskammer – Entscheidungen und Gerichte (Esther, Hohelied)
  • Universal Court – große Versammlung vor dem See aus Glas. Globale Entscheidungen, große Veränderungen usw. (Jes 14,26; Ps  33,10)

Wir sind mit versetzt an himmlische Orte

  • Eph 2,6 – Mit auferweckt und mit Christus mit versetzt
  • Kol 3,3-4 – In Christus

Vor Gott stehen/in seinen Gerichtsräumen

  • “Die Himmel sind die Himmel des Herrn, die Erde hat er den Menschenkindern gegeben”
  • “Seid fruchtbar, mehrt euch, füllt die Erde – macht sie euch untertan und herrscht”
  • Abraham – “sollte ich meinen Freund Abraham”…; Abraham rechtet mit Gott um die Seelen
  • 70 Älteste – vor Gott (2 Mo 2,9)
  • Mose rechtet mit Gott um das Volk! 
  • David “ein Tag in deinen Courts” – Hütte Davids
  • Jona,  Zerstörung Ninives – Gott möchte, dass er um die Seelen rechtet! 
  • Elia  “der Gott vor dem ich stehe” (1 Kön 17,1; 18,15)
  • Elisa (2 Kön 3,14; 5,16) falschen Propheten standen nicht im Rat Gottes, sondern prophezeiten aus eigenem Ermessen und verführten zu Götzendienst
  • Jesaja “Wenn sollen wir senden, wer wird für uns gehen” (Jesaja 6)
  • Daniel sieht den “Alten an Tagen, der sich zum Gericht setzte”; Throne wurden aufgestellt (Dan 7, 9ff)
  • Sacharja  “wenn du … sollst du mein Haus richten” (Sach 3,1-5). Achtung! alter Bund >< Hebräer Brief. Unser Hohepriester ist Christus, der sich vor dem Thron für uns verwendet (Röm 8, 33+34). 

Wer wird gegen Gottes Auserwählte Anklage erheben? Gott ist es, der rechtfertigt. Wer ist es, der verdamme? Jesus Christus ist es, der gestorben, ja noch mehr, der auferweckt, der auch zur Rechten Gottes ist, der sich für uns verwendet.

  • Johannes Offenbarung – hier geht es um das Ende des alten Bundes, das römische Reich usw.

Propheten und Apostel

  • Amos 3,7 – “Der Herr tut nichts”
  • Eph 1,11 + 3,9 – “Geheimnis seines Ratschlusses” 

Hiobs Geschichte und Schlussfolgerung

Hiob 16,19 – Im Himmel muss doch einer für mich aufstehen, der dort mein Recht vertritt und für mich bürgt. 

Hiob 19,25 – Doch nein, ich weiß, dass Gott, mein Anwalt (Jesus), lebt! Er spricht das letzte Wort hier auf der Erde. 

Hiob 19,25 – Ich aber weiß: Mein Anwalt (Jesus) lebt, und zuletzt wird er sich über dem Staub erheben.

Römer 8

  • Das Offenbarwerden der Söhne Gottes = Regierung = Transformation
  • Mit Information des Ratschlusses Gottes – “denn der Geist verwendet sich” (Röm 8,26)
  • “Er wird von dem Meinigen nehmen und euch verkündigen” (Joh 16.14)
  • Jesus steht als Hohepriester vor dem Vater (Röm 8,34; Hebr 5,5-10; 6,17; 1 Joh 2,1+2)

Hinterlassen Sie einen Kommentar